Jüdisch, christlich, muslimisch. Wir stehen zusammen, jetzt erst recht. Damit unsere Kinder gemeinsam aufwachsen können. (19. Mai 2021)

Das Drei-Religionen-Kita-Haus schafft mit einer jüdischen, einer christlichen und einer muslimischen Kita unter einem Dach einen Lernort, in dem das Zusammenleben der verschiedenen Religionen und Kulturen von frühester Kindheit an gelebt und gestaltet wird. Wir setzen uns ein für das Miteinander der Religionen und die Vielfalt in unserer bunten Stadt.

Kind spielt mit Bauklötzern
  • Was habe ich herausgefunden?
    Teil 3 unserer Miniserie über den Entstehungsprozess und die Erkenntnissen einer Doktorarbeit über interreligiöse Kommunikation anhand des Drei-Religionen-Kita-Haus-Projekts von Silke Radosh-Hinder: Zwei Dinge waren von Anfang auffällig in den interreligiösen Gesprächen, die wir geführt haben: 1. Die Gespräche wurden kontinuierlich von Lachen begleitet und 2. fanden sich in jedem Gespräch lange Phasen von Alltagskommunikation, also […]
  • 3 interessante Fakten über … Religionszugehörigkeit in Deutschland
    Wir setzen unsere Reihe mit 3 interessanten Fakten über Themen aus dem Umfeld des Drei-Religionen-Kita-Haus fort. In diesem Beitrag geht es um Religionszugehörigkeit in Deutschland. 27% der Gesamtbevölkerung in Deutschland sind Katholiken, 26% Protestanten. Zuzüglich der Angehörigen anderer christlicher Gemeinschaften betrug 2019 der Anteil der Christen 55%. Zwischen 6,3 und 6,7% der Gesamtbevölkerung in Deutschland […]
  • Wie funktioniert interreligiöse Kommunikation?
    Teil 2 unserer Miniserie über den Entstehungsprozess und die Erkenntnissen einer Doktorarbeit über das Drei-Religionen-Kita-Haus-Projekt von Silke Radosh-Hinder: Viel Vertrauen der Beteiligten Die Beteiligten der Initiative haben sich auf dieses mutige Projekt mit sehr viel Vertrauen eingelassen. Ich konnte dafür von Ende 2015 bis 2019 die Verhandlungsgespräche der Beteiligten aufnehmen, transkribieren (also aufschreiben) und analysieren. […]
Kind sitzt auf dem Boden und spielt mit Buklötzern

Erfahren Sie mehr über Idee & Konzept!

Mit einer jüdischen, einer muslimischen und einer christlichen Kita unter einem Dach schaffen wir eine Umgebung, in der das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen in unserer bunten Stadt schon von frühester Kindheit an als Normalität gelebt und gemeinsam gestaltet wird.

Lernen Sie unser Team kennen!

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

Das Drei-Religionen-Kita-Haus soll ab 2022 in Berlin gebaut werden. Noch können Sie sich also nicht als Familien anmelden oder als Mitarbeiter:in bewerben. Aber: Sie können das Drei-Religionen-Kita-Haus möglich machen!

Erfahren Sie mehr über unsere Beteiligungsmöglichkeiten:

Sitzende Kinder mit Gummistiefeln