Jüdisch, christlich, muslimisch. Wir stehen zusammen, jetzt erst recht. Damit unsere Kinder gemeinsam aufwachsen können. (19. Mai 2021)

Das Drei-Religionen-Kita-Haus schafft mit einer jüdischen, einer christlichen und einer muslimischen Kita unter einem Dach einen Lernort, in dem das Zusammenleben der verschiedenen Religionen und Kulturen von frühester Kindheit an gelebt und gestaltet wird. Wir setzen uns ein für das Miteinander der Religionen und die Vielfalt in unserer bunten Stadt.

Kind spielt mit Bauklötzern
  • Wie funktioniert interreligiöse Kommunikation?
    Teil 2 unserer Miniserie über den Entstehungsprozess und die Erkenntnissen einer Doktorarbeit über das Drei-Religionen-Kita-Haus-Projekt von Silke Radosh-Hinder: Viel Vertrauen der Beteiligten Die Beteiligten der Initiative haben sich auf dieses mutige Projekt mit sehr viel Vertrauen eingelassen. Ich konnte dafür von Ende 2015 bis 2019 die Verhandlungsgespräche der Beteiligten aufnehmen, transkribieren (also aufschreiben) und analysieren. […]
  • 3 interessante Fakten über … Kitas in Berlin
    Im Jahr 2020 gab es 2.663 Kindertagesbetreuungseinrichtungen in Berlin, davon 11% in öffentlicher Trägerschaft und 89% in freier Trägerschaft. 39036 Menschen arbeiten in der Kindertagesbetreuung. Der Personalschlüssel für Kinder unter 3 Jahren beträgt 1:5,2 (Verhältnis von Betreuungsperson zu Anzahl der betreuten Kinder). Der Personalschlüsse für Kinder von 3 Jahren bis Schuleintritt beträgt 1:7,9.
  • Interreligiöse Kommunikation aus wissenschaftlicher Perspektive
    Teil 1 einer Miniserie über den Entstehungsprozess und die Erkenntnissen einer Doktorarbeit über das Drei-Religionen-Kita-Haus-Projekt von Silke Radosh-Hinder: Der Beginn des Forschungsprojektes: „Konstruierte Gleichheiten. Eine Fallstudie zu interreligiöser Kommunikation im urbanen Raum“ Das Projekt des Drei-Religionen-Kitahauses wurde bereits jetzt – während der Phase der Entwicklung – Gegenstand meiner wissenschaftlichen Untersuchung. Ein solches Projekt gab es […]
Kind sitzt auf dem Boden und spielt mit Buklötzern

Erfahren Sie mehr über Idee & Konzept!

Mit einer jüdischen, einer muslimischen und einer christlichen Kita unter einem Dach schaffen wir eine Umgebung, in der das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen in unserer bunten Stadt schon von frühester Kindheit an als Normalität gelebt und gemeinsam gestaltet wird.

Lernen Sie unser Team kennen!

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

Das Drei-Religionen-Kita-Haus soll ab 2022 in Berlin gebaut werden. Noch können Sie sich also nicht als Familien anmelden oder als Mitarbeiter:in bewerben. Aber: Sie können das Drei-Religionen-Kita-Haus möglich machen!

Erfahren Sie mehr über unsere Beteiligungsmöglichkeiten:

Sitzende Kinder mit Gummistiefeln