Transparenz-Informationen entsprechend der Selbstverpflichtung der Intitiative Transparente Zivilgesellschaft

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns, die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Förderverein Drei-Religionen-Kita-Haus e.V.
c/o Evangelischer Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord
Händelallee 22, 10557 Berlin

Vorstand:
Ulrike Trautwein, Vorsitzende
Nevin Demir-Mazyek, Stellvertreterin
Lala Süsskind

Der Förderverein Drei-Religionen-Kita-Haus e.V. wurde am 18.5.2015 gegründet.

Der Förderverein ist unter VR 34422 B ins Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg eingetragen und mit Bescheid vom 04.10.2018 als gemeinnützig anerkannt.

Ansprechpartnerin:
Anna Poeschel
0176-73072739
kommunikation@dreireligionenkitahaus.de

Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Der Förderverein Drei-Religionen-Kita-Haus e.V. wurde gegründet mit dem Ziel der Förderung des respektvollen Miteinanders und Verständigung der Kitas im Drei-Religionen-Kita-Haus, der Einwerbung von Spenden und der Öffentlichkeitsarbeit.

Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid​​​​​​​ des Finanzamts für Körperschaften I, Berlin (Steuernummer 27/665/39827) vom 04.10.2018 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vereinsvorstand:
Ulrike Trautwein, Generalsuperintendentin Sprengel Berlin
Nevin Demir-Mazyek, Architektin
Lala Süsskind,
Vorsitzende Jehi ʼOr Jüdisches Bildungswerk für Demokratie – gegen Antisemitismus

Initiatorinnen des Projektes:
Rabbinerin Gesa S. Ederberg, zuständig für die Synagoge Oranienburger Straße und Vorstandsmitglied von Masorti – Verein zur Förderung der jüdischen Bildung und des jüdischen Lebens e.V.
Kathrin Janert, Vorständin des Evangelischen Kirchenkreisverbandes für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord
Pfarrerin Silke Radosh-Hinder, Stellvertretende Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Berlin Stadtmitte
Iman Andrea Reimann, Vorsitzende des Deutschen Muslimischen Zentrums Berlin

Tätigkeitsbericht

Personalstruktur

Der Projektsteuerungskreis besteht aus den Initiatorinnen (s.o.).
Weitere Mitarbeiterinnen:
Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (50%): Anna Poeschel
Asisstenz für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (15%): Katrin Kropf
Die Öffentlichkeitsarbeit wird finanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa von Berlin. Zuwendungsempfänger ist der Evangelische Kirchenkreisverband für Kindertagseinrichtungen Berlin Mitte-Nord.

Angaben zur Mittelherkunft

Angaben zu Mittelherkunft und -verwendung entnehmen Sie bitte unserer Gewinnermittlung für 2020.
Die Gewinnermittlung erfolgt durch die Fatouros & Gasenzer PartG mbH Steuerberatungsgesellschaft.

Angaben zur Mittelverwendung

Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Das Projekt Drei-Religionen-Kita-Haus wird getragen von:

Masorti – Verein zur Förderung der jüdischen Bildung und des jüdischen Lebens e.V.
Evangelische Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord
Deutsches Muslimisches Zentrum Berlin

Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Im Jahr 2020 haben wir vom Deutschen Muslimische Zentrum e.V. eine Einzelspende erhalten, die über 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmacht.